Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Kaffeerösterei Lapuzia

Kaffeebereiter (Kunststoff Siebstempelkanne) 300 ml

Kaffeebereiter (Kunststoff Siebstempelkanne) 300 ml

Normaler Preis 14,90 €
Normaler Preis Verkaufspreis 14,90 €
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Die Lieferzeit via DHL beträgt in der Regel 2 Werktage

  • Amazon
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • SOFORT
  • Union Pay
  • Visa

Die Siebstempelkanne, hier in der PPA freien Kunststoffausführung (stoßfest und somit ideal auf Reisen da ohne Glas) oft auch als French Press bezeichnet, ermöglicht eine einfache und kostengünstige Zubereitung von köstlichem Kaffee. Um das Beste aus dieser Methode herauszuholen, sind einige Schritte zu beachten:

  1. Vorbereitung: Alles, was Sie benötigen, ist eine Siebstempelkanne, einen Wasserkocher, einen Löffel und frisch gemahlene Kaffeebohnen. Stellen Sie sicher, dass der Mahlgrad nicht zu fein ist, um Kaffeesatz in der Tasse zu vermeiden.

  2. Kaffeemenge: Üblicherweise verwendet man etwa 8 Gramm Kaffeemehl pro Tasse. Dies entspricht etwa 60 bis 65 Gramm Kaffee pro Liter. Je nach Vorlieben und Kaffeesorte kann die Menge angepasst werden.

  3. Zubereitung: Der Kaffee wird in die Kanne gefüllt, mit heißem, aber nicht kochendem Wasser übergossen und vorsichtig umgerührt. Während einer kurzen "Blooming"-Phase entsteht Schaum und Kohlendioxid entweicht. Danach wird die Kanne mit Wasser aufgefüllt und das Sieb aufgesetzt, jedoch noch nicht heruntergedrückt.

  4. Extraktion: Der Kaffee brüht für etwa 3,5 bis 4 Minuten. Je länger die Brühzeit, desto mehr Bitterstoffe werden extrahiert. Verschiedene Brühzeiten können unterschiedliche Geschmacksergebnisse erzielen.

  5. Pressen: Nach Erreichen der gewünschten Ziehzeit wird das Sieb vorsichtig heruntergedrückt. Hierbei ist Vorsicht geboten, da erheblicher Druck auftreten kann und die Glaskanne beschädigt werden könnte.

Der Kaffee aus der Siebstempelkanne ist vollmundiger und körperreicher als Filterkaffee, da Kaffeeöle und -fette nicht von einem Filterpapier zurückgehalten werden. Die Wahl der Zubereitungsmethode hängt ausschließlich von persönlichen Vorlieben ab. Hochwertiger Arabica-Kaffee eignet sich besonders gut für die Zubereitung in der French Press, da sein Aromenbouquet in diesem Verfahren besonders gut zur Geltung kommt. Letztendlich ist erlaubt, was schmeckt, und die French Press bietet eine großartige Möglichkeit, Kaffee mit vollem Geschmack zu genießen.

Vollständige Details anzeigen